Telefon: 06053 809865

Bleibende Erinnerungen

Pietät Eden Wächtersbach-Leisenwald

„Ich glaube, es ist jetzt Zeit, dass die Leute wissen, dass der Tod gar nicht existiert, wenigstens nicht so, wie wir uns das vorstellen.“

Elisabeth Kübler-Ross

Für viele Menschen fehlt nach der Bestattung etwas Greifbares. Oft wird die Frage gestellt, ob Urnen zu Hause aufbewahrt werden können. In Deutschland ist dies, wegen des bestehenden Bestattungszwangs, leider nicht möglich.

Mittlerweile gibt es jedoch die Möglichkeit zumindest einen kleinen Teil der Asche, in sogenannten Memory-Urnen, den Familien zu Übergeben. Auch ist es möglich die Asche in Aufbewahrungsanhängern an einer Halskette aufzubewahren. Auch gibt es mittlerweile einige bleibende Erinnerungsstücke, die nicht unbedingt mit dem Tod zusammen hängen. Diese Stücke bieten eine einzigartige Erinnerung, die immer greifbar ist.


Wir möchten Ihnen hier eine Übersicht über diese Möglichkeiten geben.

Erinnerungsdiamant

Erinnerungsdiamanten werden aus dem Haar oder wenigen Gramm der Asche des Verstorbenen hergestellt. Sie sind eine bleibende Erinnerung, die man als Schmuckstück immer mit sich tragen kann.

Kontakt aufnehmen

Fingerprints

Aus den Fingerabdrücken der Verstorbenen können  individuelle Schmuckstücke gefertigt werden. So kann man geliebte Menschen immer mit sich tragen. Wir beraten Sie gerne bei der Wahl des richtigen Schmuckstücks.

Kontakt aufnehmen

Memory-Urne & Aufbewahrungsanhänger

Mit Memory-Urnen und Aufbewahrungsanhängern können Sie Ihre geliebten Mitmenschen immer nahe bei sich haben. Ein kleiner Teil der Asche wird sicher in den Anhängern, nahe an Ihrem Herzen, verwahrt.

Kontakt aufnehmen

Totenmasken und Büsten

Totenmasken und Büsten sind eine greifbare, lebensgroße Erinnerung an die Verstorbenen. Gerne beraten wir Sie bei der Wahl von Totenmaske oder Büsten. Sprechen Sie uns einfach darauf an.

Kontakt aufnehmen

Rufen Sie uns an. Wir sind gerne für Sie da.

06053 809865